;

more about me:

ich denke nicht, dass ich was besseres bin als die anderen. ich will nur anders sein und deshalb bin ich laut und manchmal auch sehr chaotisch. aber ich liebe es so. ich bin wie ich bin und das kann mir keiner nehmen. es kann vorkommen, dass ich von mir sehr eingebildet rede, doch wer mich wirklich kennt, weiß dass ich das nicht ernst nehme und es nur aus spaß mache. life is fun!

niemand sollte sich über andere aufregen, nur weil er kein eigenes aufregendes leben hat und keine tollen freunde. suche dir dein leben selbst aus und bestimmt es! warte nicht bis dir irgendwas passiert sondern mach einfach irgendwas und sieh was passiert. es ist doch langweilig immer nur dazu sitzen und das leben an sich vorbeifahren zu lassen.

und sie endlich ein, dass das leben die wirklichkeit ist und man sich nicht so einfach in seiner traumwelt verstecken kann. sei da und präsent, zeige dich so wie du bist. verstelle dich nicht für andere. mach nur das was du willst. wenn dich einer wirklich mag, dann mag er dich für das was du bist und nicht für das was du sein willst.

es regt mich auf, wenn ich als poser oder emo bezeichnet und in irgendwelche schubladen gesteckt werde, in die ich ncht reinpasse. das ist mein leben und nicht euers! ich bin kein poser und kein emo. ich ziehe mich so an wie ich will und nicht weil es in ist. ich hab meinen eigenen style und muss niemanden kopieren. niemand sollte soetwas tun. wozu sind wir denn induvidien geworden, wenn wir am schluss doch jeden nach machen.

ich will nicht irgendwann an meinem sterbebett herausfinden, dass ich kein leben hatte und deshalb lebe ich es. so wie ich es will. ich höre die musik die mir gefällt und zwar nicht weil der sänger ja so süß ist oder der bassist'ne geile frisur hat, sondern weil mich die musik anspricht. die texte mir etwas vermitteln können. ich muss nicht immer alles über bands wissen und ihnen hinterher stalken um ihre musikzuhören. meistens interessiert mich auch nicht, welche zahnpasta sie benutzen oder wann sie auf klo gehen. das alles ist bullshit!

ich kann doch hören was ich will und da kann mein musikgeschmack noch so verkorkst sein... wenn ihr es nicht mögt, dann hört doch weg anstatt euch darüber aufzuregen. mein gott, ja ich hör au mal hiphop wenn ich am aufräumen bin, aber ich höre meine meinung nach vernünftige musik und ich nicht dieses gangstergestotter.

ich gebe ja zu, dass ich große Abneigungen gegenüber bushido besitze, trotzdem habe ich auch freunde die ihn hören und ihn toll finden... die hasse ich auch nicht, sondern ich mag sie sehr.

deutschland ist ein jammervolk und ich selbst kann auch so über sehr vieles jammern, wenn ich denn will. manchmal jammer ich auch darüber, dass ich jammer, aber sowas muss keiner verstehn und darüber sollte sich keiner aufregen. wenn ich nerve, dann sagt es mir. ich änder mich nicht für jeden, aber jeder mensch kann sich ja auch ein bisschen anpassen oder es zumindest versuchen.

ich rauche und trinke und es stört mich nicht. es ist mein leben und meine gesundheit und vielleicht werd ich mich mal in 10 jahren darum kümmern, aber jetzt ist die zeit noch nicht gekommen. man muss mir auch nicht erzählen, dass rauchen schädlich ist und das man davon eher sterben kann. das weiß ich selbst, aber sterben werd ich sowieso irgendwann mal, also ist es mir im moment so ziemlich egal.

 

Gratis bloggen bei
myblog.de